Blog-Archive

Stefan Ecks geheimes Gehalt

Im Dezember 2010 beschloss der Bundesvorstand in einer Bundesvorstandssitzung das Gehalt Stefan Eck. Dieses Gehalt wurde bewilligt und dann ausgezahlt, obwohl weder Satzung, noch Finanzordnung die Zahlung eines Gehalts an Bundesvorstandsmitglieder vorsah. Dessen war sich die Versammlung wohl bewusst. Im

Tagged with: , , , ,
Veröffentlicht in Bundesvorstand, Finanzen, Personalien

Prüfbericht Ulrich A

Auf dem 29. Bundesparteitag der Partei Mensch Umwelt Tierschutz (Partei MUT) wurde, angeregt durch den Vorsitzenden Stefan Eck, der ehemalige Kassenprüfer Ulrich A., Vorsitzender des (einzigen!) Ortsverbands Delmenhorst, mit der Prüfung der Bücher betraut, obwohl es zwei von der Mitgliederversammlung

Tagged with: , , ,
Veröffentlicht in Finanzen

Finanzen als Waffe

Geld ist immer auch eine gute Waffe. Man kann mit Aufwandsentschädigungen Meinung machen, böswillige Zungen würden sogar von Kauf reden. Wie das funktioniert, zeigen folgende Beispiele anschaulich: Beispiel LV Hessen: Ein ehemaliges Mitglied des BUVO (wegen kritischer Einstellung gegenüber allzu

Tagged with: , , , ,
Veröffentlicht in Finanzen

Aufwandsentschädigungen

Ein zentrales Thema sind Aufwandsentschädigungen. In letzter Minute wurden zahlreiche Veränderungen an der neuen Satzung in einem Rundschreiben an alle Mitglieder verschickt. Das hat einen tieferen Sinn: Da kaum ein Mitglied den Satzungsentwurf gelesen hatte, war die Bereitschaft, den so

Tagged with: , , ,
Veröffentlicht in Finanzen

Die Zeitschrift ZeitenWENDE

Die Zeitschrift ‚ZeitenWENDE‘. Während Eck in einer Rundmail an alle Mitglieder diese bewusst belog, in dem er die Kosten pro Exemplar mit etwa 2,80 € angab, verschwieg er geflissentlich, das sich dieser Preis auf die reinen Druckkosten bezog! Weder sein

Tagged with: , , , ,
Veröffentlicht in Finanzen

Parteifinanzen

Ein besonders diffiziles Thema – für die ‚Tierschutzpartei‘ – sind die Finanzen. Zwar stellte sich Stefan Eck auf dem 31. Bundesparteitag vor das Plenum und lobte sich und ’seinen‘ Bundesvorstand (BUVO) dafür, „solide gewirtschaftet“ zu haben und niemand hinterfragte dies

Tagged with: , , , ,
Veröffentlicht in Finanzen
Follow on WordPress.com
Archiv